Detail: Autoscheune Gerlach & Autocenter AhlbeckRANGER STORIES - Folge 9 | ORV Dealer - DE -

RANGER STORIES - Folge 9

RANGER Stories: Die Allzweckwaffe im Einsatz für die renommierte Gewehrmanufaktur E.J. Churchill

Robustes Arbeitstier mit hohem Komfort: Der Polaris RANGER zählt zu den beliebtesten Side-by-Side-Nutzfahrzeugen weltweit und hat bereits über eine Million Kunden von seinen Fähigkeiten überzeugt. In der Filmreihe „RANGER Stories“ darf der Allrounder seine Vielseitigkeit immer wieder neu beweisen: Polaris hat diverse Besitzer in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika begleitet, die ihren RANGER vor härteste Herausforderungen stellen. Im neunten Teil zeigen wir den Alleskönner im harten Arbeitsalltag auf dem riesigen Areal des Jagdwaffen-Herstellers E.J. Churchill.

Folge 9: E.J. Churchill Schießanlage auf dem West Wycombe Anwesen, Großbritannien

E.J. Churchill ist der größte britische Hersteller von Jagdwaffen und zählt auch weltweit zu den renommiertesten Gewehrmanufakturen. Die maßgefertigten Büchsen des Traditionsunternehmens – vor 130 Jahren von Edwin John Churchill gegründet – sind bei Jägern und Sportschützen äußerst beliebt. Sie vereinen technische Innovationen und hohe Zuverlässigkeit mit erstklassiger Qualität und sind zugleich ein perfektes Beispiel für die Eleganz traditioneller Handwerkskunst.

An seinem Firmensitz, dem herrschaftlichen West Wycombe Anwesen vor den Toren Londons, betreibt E.J. Churchill eine eigene Schießanlage. Sie erhielt bereits mehrere Auszeichnungen und gilt unter Kennern als der angesehenste Tontauben-Schießplatz Großbritanniens. Mit einer Fläche von insgesamt 35 Hektar ist er im Vereinigten Königreich zugleich der größte seiner Art.

Das 5.000 Hektar große West Wycombe Anwesen ist seit 1698 Sitz der Dashwood-Familie. Für die Bewirtschaftung des riesigen Areals und die Vielzahl der angebotenen Aktivitäten – vom Catering für Sportschützen über die Betreuung der Young Guns Academy bis hin zu Fortbildungskursen auf dem Gelände – benötigt E.J. Churchill eine ganze Flotte äußerst vielseitiger Fahrzeuge. Diese müssen überall einsetzbar sein und spielen für einen reibungslosen Ablauf im Alltag eine im wahrsten Wortsinn tragende Rolle. Ein Job wie gemacht für den Polaris RANGER.

Vor mehr als zehn Jahren folgte Rob Fenwick, Geschäftsführer der E.J. Churchill Group Ltd, dem heißen Tipp eines guten Freundes: Dieser empfahl den Polaris RANGER und schickte auch gleich ein Testexemplar nach West Wycombe, wo sich das Side-by-Side-Nutzfahrzeug im Arbeitsalltag beweisen musste. Das Ergebnis: Nur eine Woche später war der Kaufvertrag unterzeichnet – der Beginn einer langen Partnerschaft zwischen Polaris und E.J. Churchill. Heute zählen zahlreiche Polaris RANGER wie der RANGER XP 1000, diverse Crew®-Versionen und der RANGER Diesel zur Fahrzeugflotte des Unternehmens. Seit kurzem bereichert auch der rein elektrisch angetriebene RANGER EV den Fuhrpark von E.J. Churchill.

„Diese Partnerschaft ist wie selbstverständlich gewachsen. Seit dem Kauf unseres ersten Polaris RANGER vertrauen wir ausschließlich auf Fahrzeuge dieser Marke“, erklärt Rob Fenwick. „Außerdem haben wir Polaris auch Hunderten unserer eigenen Kunden empfohlen – und sie alle sind sehr zufrieden mit dieser Wahl.“

Im harten Arbeitseinsatz auf dem weitläufigen Areal von E.J. Churchill müssen die Fahrzeuge zahlreiche Qualitäten unter Beweis stellen. Zuverlässigkeit steht dabei an oberster Stelle. Die Modelle von Polaris dienen zum Beispiel dem Platzwart als unverzichtbare Helfer. Dieser muss täglich rund 300 Abschussrampen für Tontauben auf dem gesamten Gelände verteilen. Darüber hinaus fungiert der Polaris RANGER als VIP-Shuttle für prominente Gäste. Last but not least spielen die Modelle der Marke auch bei Großveranstaltungen eine wichtige Rolle.

Bestes Beispiel: In diesem Jahr ist die Schießanlage von E.J. Churchill bereits zum sechsten Mal Schauplatz für die Weltmeisterschaft im Tontaubenschießen.

„Was auch immer die Zukunft bringen mag – eines ist schon jetzt sicher: Der Polaris RANGER wird uns auch weiterhin stets als treuer Gefährte begleiten“, betont Rob Fenwick.

 

Das Video zur neunten Folge der „RANGER Stories“ steht auch auf den Social-Media-Kanälen von Polaris Germany bereit.

Blog: Polaris Basecamp

###

ÜBER POLARIS INDUSTRIES INC

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 6,8 Mrd. USD im Jahr 2019. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seiner Motorradmarke Indian Motorcycle über eine starke Präsenz in den Märkten für mittlere und schwere Cruiser und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, zusammen mit einem wachsenden Aftermarket-Portfolio, einschließlich TransAmerica Auto Parts. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel „PII“ gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das lokale Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris Vertragshändlern sowie auf den Webseiten von Polaris erhältlich: www.polarisgermany.de und www.polarisaustria.at.

 

Polaris Challenge Marokko 2021: Rallye-Abenteuer für jedermann